💥 -40% auf die gesamte Website mit dem Code HAPPY5 📢🛒

Bestellungen für Europa 👉 www.swissbotanic.eu

Swissbotanic-Express
Kostenlose und diskrete Expresslieferung. Vor 15 Uhr bestellt = am nächsten Tag geliefert!

CBD Öl gleich CBD Öl – Wo liegen die Unterschiede?

Für die meisten Menschen bedeuten die Begriffe CBD, Hanf, Cannabispflanze oder Hanföl alle das gleiche. Schließlich werden die Endprodukte aus der gleichen Pflanze gewonnen. Doch das ist nicht ganz richtig. Ob in der Anwendung oder im Herstellungsprozess – das CBD-Öl und das Hanföl unterscheiden sich in vielen Dingen grundsätzlich. Während CBD sich bei vielen unterschiedlichen Erkrankungen positiv auswirken kann, liegt der Schwerpunkt bei der Hanföl Einnahme in der Nahrungsergänzung.

Cbd öl

 

Die grundlegenden Unterschiede von Hanföl und CBD Öl

Die Hanföl Einnahme kann als Nahrungsergänzung mit bis zu 2 Esslöffeln am Tag dosiert werden. Hingegen sollte CBD Öl nur tropfenweise unter die Zunge gegeben werden, damit es dort über die Schleimhäute direkt seine volle Wirkung entfalten kann. Hanföl wird vorrangig als Speiseöl genutzt und peppt zum Beispiel Salate oder Getränke auf. Das Öl bietet bei der Hanföl Einnahme wertvolle Vitamine, Mineralien und Omega-3- sowie Omega-6-Fettsäuren, die oftmals nur unzureichend über die Nahrung aufgenommen werden.

Das CBD Öl hingegen ist eher als Öl mit wohltuender Wirkung zu betrachten. Der reine CBD Extrakt wird einem speziellen Trägeröl beigemischt, welches nicht als Speiseöl dient. CBD wird eine positive Wirkung auf unterschiedliche Symptome verschiedener Krankheiten nachgesagt.

Auch in der Herstellung unterscheiden sich die beiden Öle voneinander. Das reine Hanföl, welches für Speisen und Getränke geeignet ist, wird aus den Samen einer Hanfpflanze gewonnen. Das CBD Öl, welches sich nicht zur Nahrungsergänzung eignet, wird aus der weibliche Hanfpflanze und ihren CBD-Blüten gefördert. Sowohl die Hanföl Einnahme wie auch die CBD Einnahme lösen übrigens keinen Rausch aus, da in ihnen kein THC enthalten ist. Viele Menschen haben große Angst vor solch einer Wirkung. Die ist in diesen beiden Fällen völlig unberechtigt. Profitieren Sie von der vielseitigen Wirkung von CBD.

Cbd kaffee

So gelingt die Hanföl Einnahme

Während das CBD Öl verschiedene CBD Anwendungsgebiete bedient, wie zum Beispiel die Linderung von Schmerzen, die Förderung der Konzentration und die Reduzierung von Stress, zielt die Hanföl Einnahme darauf ab, die Nahrungsaufnahme gesundheitlich zu fördern. Als Speiseöl wird es besonders durch seinen nussigen Geschmack geschätzt. Es lässt sich sowohl für eine innerliche wie auch für eine äußerliche Anwendung einsetzen.

Für die innerliche Anwendung empfiehlt sich die Hanföl Einnahme mit Salat oder im Getränk. Auch andere Gerichte lassen sich damit zubereiten. So kann es am besten aufgenommen und vom Körper verarbeitet werden. Durch seine wertvollen Inhaltsstoffe hilft es dem Körper sogar, Vitamine besser aufzunehmen. Deswegen ist die Hanföl Einnahme vor allem mit Lebensmitteln, die über einen hohen Vitaminanteil verfügen, sinnvoll. Die Hanföl Einnahme ist pro Tag mit bis zu 2 Esslöffeln ideal. Doch zu Beginn der Hanföl Einnahme sollte mit einer kleineren Dosierung pro Tag begonnen werden. Denn der Körper muss sich an das Öl erst gewöhnen.

Doch auch die äußerliche Anwendung mit Hanföl verspricht Erfolge. Vor allem für Patienten, die mit Hauterkrankungen zu kämpfen haben. Hier helfen Kompressen, die im Hanföl getränkt sind. Diese können nicht nur den Juckreiz lindern, sondern auch unliebsame Rötungen der Hautkrankheiten mindern. Zur feuchtigkeitsspendenden Pflege für trockene Haut ist diese einfach mit dem Hanföl einzureiben.

Bei weiteren Fragen können Sie gerne mit uns Kontakt aufnehmen. Das Team von swissbotanic.ch freut sich auf ein Gespräch mit Ihnen. Wir werden uns so schnell wie möglich bei Ihnen melden.

Der Inhalt unserer Website dient nur zu Informationszwecken. Es ist nicht beabsichtigt, medizinische Ratschläge zu erteilen. Es wird empfohlen, dass Sie einen Facharzt (Hausarzt) konsultieren, bevor Sie ein auf unserer Website vorgestelltes CBD-Produkt konsumieren.

21 Juni 2022

Immer mehr Menschen leiden unter chronischen Beschwerden. Und immer häufiger steht die Frage im Raum,...

19 Mai 2022

Migräne ist unangenehm und betrifft leider nicht gerade wenige Menschen. Die anfallsartigen Kopfschmerzen gehen oft...

19 Mai 2022

Unser Alltag wird zunehmend anstrengender und stressiger. Zahlreiche Termine, andauernde Erreichbarkeit, Leistungsdruck, Zeitmangel und Lärm...